Schlagwortarchiv: #foodvie

FoodCamp: Episode IV

Nach der Ver­schie­bung ging es zu unser aller Freude Ende Novem­ber doch noch über die Bühne – das Food­Camp 2015, inzwi­schen ein alljähr­li­cher Fix­ter­min der Food­blog­ger­In­nen-Com­mu­nity. Nach­dem zwei Mal das Palais Sans Sou­cis in Wie­den der Schau­platz war, fan­den wir uns dies­mal im neu gegrün­de­ten Indoor-Markt „Markt­wirt­schaft“ in der Sie­ben­stern­gasse ein. Auch dies­mal hat­ten sich die Ver­an­stal­te­rin­nen Dani und Nina von der Coo­li­nary Society ein stim­mi­ges Kon­zept überlegt.  […]


Statt des Foodcamps 2015

Heute hätte eigent­lich das Food­camp 2015 statt­fin­den sol­len. Tut es natür­lich nicht, sonst hätte ich gar nicht die Zeit, diese Bei­trag zu schrei­ben. Die Gründe für die Ver­schie­bung ste­hen im Moment ebenso in den Ster­nen wie das Datum. Ein neuer Ter­min „für Novem­ber“ ist zwar in Aus­sicht gestellt, aber offen­bar noch nicht fixiert. Ich hoffe jeden­falls sehr, daß alles klappt (wobei ich bei Dani & Nina da sowieso zuver­sicht­lich bin) – #food­vie war seit 2012 immer der Sze­ne­hö­he­punkt des Jah­res. Wo sonst gibt […]


Foodcamp 2014 – Ein Klassentreffen

Nach dem Food­camp 2013 und dem Baking Ate­lier letz­ten Herbst war ich ja nun nicht mehr ganz New­bie und hatte mich schon auf eine Spon­tan­aus­wahl der Ses­si­ons vor Ort ein­ge­stellt. Auf­grund Teil­neh­me­rIn­nen­zahl­be­schrän­kung bei den prak­tisch ori­en­tier­ten Work­shops muß­ten dann zwei Wahl­mög­lich­kei­ten im Vor­hin­ein genannt wer­den – ich bekam hier die Wunsch-Ses­sion „Es gibt Reis, Baby!“ mi Par­vin Razavi von Thx4cooking zuge­teilt. Da jemand bei der Ses­sion „Wein­sen­so­rik“ am Nach­mit­tag […]


Foodcamp 2013 – Eindrücke und Notizen

Nach dem gro­ßen Erfolg des ersten Food­camps im letz­ten Jahr luden Dani Terbu und Nina Mohimi die ver­sam­melte Blog­ge­rin­nen- und Blog­ger­schar dies­mal ins Palais Sans Souci. Dies­mal war alles noch grö­ßer (von der Liste der Teil­neh­men­den bis hin zu den goodie bags, die dies­mal einen Stab­mi­xer von AEG ent­hiel­ten!). Nach­dem die Gärtnerin war dies­mal auch mit war und ihre Erfah­run­gen als „New­bie“ bereits geschil­dert hat, beschränke ich mich hier auf die zahl­rei­chen Pho­tos und kurze Stich­worte, die ich mir von den […]


WTF – Where’s the Food(camp)?

Nach den vie­len tol­len Foto­se­rien und Reviews über das Food­camp 2013 die schon Tags dar­auf auf den diver­sen Food­blogs zu lesen bzw. zu sehen waren (z.B. bei The Ste­pford Hus­band oder Gold­schwarz), hier nun ein klei­ner Rück­blick aus „New­bie“-Sicht – war ich zum einen am 1. Food­camp nicht zuge­gen und zum ande­ren bin ich selbst ja doch mehr Gärtnerin als Köchin. Nichts­de­sto­trotz war das Food­camp 2013 für mich ein inter­es­san­tes Erleb­nis mit durch­aus so eini­gen brauch­ba­ren Infos, die den Küchen­all­tag schö­ner […]


Zurück vom Foodcamp Vienna 2012

So viel zu erzäh­len und so wenig Zeit. Ich bin zurück vom gest­ri­gen Food­camp und die Ein­drücke schwir­ren immer noch wild in mei­nem Kopf herum. Wie es war? Vol­ler Gegen­sätze. Chao­tisch, aber in orga­ni­sier­ter Art und Weise. Nur Katha­rina Sei­ser mel­dete sich spon­tan für eine zusätz­li­che Ses­sion über die neue nor­di­sche Küche, alle ande­ren waren vor­aus­ge­plant. Fast erwart­bar haben sich alle Ses­si­ons etwas ver­spä­tet, uner­war­tet waren aber trotz­dem frü­her als geplant im Koch­sa­lon Wrenkh. Aber […]


Das Foodcamp naht

Etwas mehr als eine Woche noch bis zum Food­camp Vienna 2012. Ein Bar­camp zum The­men­kreis Essen und Kochen – also genau rich­tig für mich. Auch wenn ich dafür die eigent­lich geplante Span­sau auf der Alm­hütte aus­las­sen muß. (Weil: Das näch­ste Schwein kommt bestimmt, wer aber weiß, ob es ein näch­stes Food­camp gibt?) Ver­an­stal­tet wird das Food­camp Vienna übri­gens von Daniela Terbu (Die Früh­stück­e­rin­nen) und Nina Mohimi (Foo­di­stenKitchn Gschich­ten). Die bei­den haben in den letz­ten Wochen unter ande­rem uner­müd­lich […]