Schlagwortarchiv: Casa Caria

Der platonische Panettone

Mit einem Face­book-Posting von Susi hat alles begon­nen. Wel­cher denn der beste Panet­tone sei, den man in Wien bekom­men könne, wollte sie wis­sen. Und gab es nicht eh schon den von Katha­rina Sei­ser ins Leben geru­fe­nen Wie­ner Jour Doux? Da müßte doch auch Panet­tone …? Nein, lei­der: Punsch­krap­fen, Maro­ni­her­zen, Krap­fen, Oster­pin­zen, Crois­sants, Top­fen­go­lat­schen – kein Panet­tone.

Emp­feh­lun­gen gab es natür­lich zuhauf, hier gebackene (Kas­ses) wie impor­tierte (Casa Caria, Crupi). Doch wel­chen Panet­tone […]


Sonne und Meer am Teller Risotto ai gamberi e cedri

Kaum eine Frucht ver­kör­pert für uns so sehr Ita­lien, wie die Zitrone. Ob als Limon­cello, als gelato oder im pollo al limone, die gelbe Zitrus­frucht ver­brei­tet selbst an trü­ben Regen­ta­gen ita­lia­nità – noch mehr aber wäh­rend der Tro­pen­wo­chen im Juli. Da traf es sich gut, daß die Gärtnerin einige Tage zuvor bei Casa Caria ein­kau­fen war und zusätz­lich zum geplan­ten Sackerl cipolle rosse di Tro­pea auch noch ein paar cedri mit­ge­bracht hatte. Cedri oder Zedratzi­tro­nen (Citrus medica) sind eine der weni­gen natür­lich vor­kom­men­den […]


Schnitzel jagen für den Garten Vienna Foodie Quest 2015

Wäh­rend unsere inhäu­si­gen Kuli­na­rik­ak­ti­vi­tä­ten umzugs- und küchen­re­no­vie­rungs­be­dingt noch auf Spar­flamme lau­fen (ja, rich­tig, des­we­gen auch die lange Blog-Pause), sorgte die von Sarah Kro­bath orga­ni­sierte Vienna Foo­die Quest vor drei Wochen trotz brü­ten­der Hitze für ordent­lich action in der Stadt.

Fünf­zehn Teams hat­ten sich auf Sarahs Ein­la­dung hin am Start­punkt „Zum roten Bären“ ver­sam­melt, um nach Ent­ge­gen­nahme eines VFQ-But­tons und der Liste mit den elf Auf­ga­ben […]


Unter Marmeladingern: Wie die Pomeranzen aufs Brot kommen

Begon­nen hat alles ganz unschul­dig. Daß Katha­rina Sei­ser die Zitrus­ex­per­tin unter den öster­rei­chi­schen Food­blog­ger­in­nen und -blog­ge­rin ist, haben wir ja schließ­lich schon vor ihrem Auf­tritt bei Andi & Alex gewußt. Als Katha­rina dann recht­zei­tig vor dem Ende der Zit­rus­sai­son ihr reich bebil­der­tes Rezept für Pome­r­an­zen­mar­me­lade nach Dan Lepard auf esskultur.at online gestellt hat, mußte ich zumin­dest pro forma nach­fra­gen, ob man auch als Nor­mal­sterb­li­cher irgend­wie an […]