Heute essen wir Gemüse

OK, das war jetzt gelo­gen. Das vege­ta­ri­sche Fest­mahl fin­det erst mor­gen statt. Mit dem Gemüse hat­ten wir’s bis­her ja nicht so (ein bis­serl wie der Fid­ler), außer halt als Bei­lage zu tie­ri­schem Pro­tein. Wie das Thema der frei­wil­li­gen Selbst­be­schrän­kung genau auf­ge­kom­men ist, weiß ich nicht mehr, aber nicht alle Gäste waren von der Idee begei­stert. Man­che aller­dings schon, dem Ansin­nen, doch gleich vegan zu kochen, habe ich mich aber aus prin­zi­pi­el­len (geschmacks­po­li­ti­schen) Erwä­gun­gen ver­wei­gert.

Vege­ta­risch kochen, eh sim­pel? Nicht ganz. Lebens­mit­tel ent­hal­ten viel­fach „ver­steckte“ Tiere. Sei es die berühmt-berüch­tigte Schild­laus im Cam­pari, die Gela­ti­ne­schö­nung beim Wein oder das Lab im Roh­milch­käse. Ein rein vege­ta­ri­sches Fest­mahl ist also auch eine Frage des sourcing. Wer unsere bis­he­ri­gen Aben­teuer kennt, weiß schon, das es nicht ganz ohne das geht, was die Wein­haue­rin als „chi-chi“ bezeich­net. Das beginnt dies­mal schon damit, daß die Spei­sen­folge geheim geblie­ben ist. Nur die Wein­haue­rin, eine wei­tere Mit­kö­chin und der Mund­schenk wis­sen über die geplan­ten Gerichte Bescheid. Die Wein­karte und die Namen der Gerichte wol­len wir euch aber nicht vor­ent­hal­ten:

  • Der bunte Block
    2012 Mus­ca­det Sèvre et Maine (Domaine de la Foli­ette, Loire, Frank­reich)
  • Sun­ken City
    2011 Mâcon-Fuissé (Domaine Roma­nin, Bur­gund, Frank­reich)
  • Ver­ges­se­nes Oster­nest
    2009 Sau­vi­gnon Blanc (Cho­ca­lan, Casa­blanca Val­ley, Chile)
  • Mr. Burns
    Cava Brut Reserva (Miquel Pons, Pene­dès, Spa­nien)
  • Eier­speis
    2010 Caber­net Franc „Vigna Sot­to­passo“ (Nicola & Mauro Cen­cig, Fri­aul, Ita­lien)
  • Auto­kino
    Rata­fia de Cham­pa­gne (Distil­le­rie Goyard, Cham­pa­gne, Frank­reich)
  • Das Schwei­gen der Käl­ber

Was sich dahin­ter ver­birgt? Tja. Das ver­ra­ten wir dem­nächst in die­sem Blog. 


Gravatar-Profilbild von Der Küchenmeister

Der Küchenmeister

Der Küchen­meis­ter arbei­tet als Infor­ma­ti­ker und dilet­tiert in sei­ner Frei­zeit am Herd und Zir­ku­la­tor. Seit eini­gen Jah­ren gilt sein beson­de­res Inter­esse den moder­nen Küchentechniken.

Weitere Beiträge

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.