"Pray don't, Lady Ruxton," said Lord Henry. "Moderation is a fatal thing. Enough is as bad as a meal. More than enough is as good as a feast."

Oscar Wilde: The Picture of Dorian Gray

Feste fallen: Babette’s feierte Geburtstag

Das Babette’s ist wohl der net­te­ste Koch­buch­la­den Wiens. Seit nun­mehr zehn Jah­ren ver­sorgt das Team um Natha­lie Pern­stich Koch­buch-Jun­kies wie mich mit dem neu­esten Stoff. Auch wenn ich mich bei eng­li­schen Buch­ti­teln manch­mal den öko­no­mi­schen Zwän­gen beuge und beim satt­sam bekann­ten Inter­net-Buch­ver­sen­der bestelle: Weder bzgl. Sach­kennt­nis noch Charme hat der ein Lei­berl gegen das Babette’s. Und wenn man sich wie­der ein­mal Bücher­neu­k­auf­ent­zug ver­ord­net hat, gibt es trotz­dem einen, nein zwei gute Gründe hin­zu­schauen. Seit 2008 gibt es näm­lich getreu der Tag­line spice and books for cooks auch ein umfang­rei­ches und erst­klas­si­ges Gewür­zan­ge­bot (ins­be­son­dere am zwei­ten Stand­ort Am Hof).

Bei der runden Geburtstagsfeier von Babette's wurde fest aufgekocht7
Bild: Der Küchenmeister | mnd.sc
Gestern wurde das zehn­jäh­rige Bestehen gebüh­rend gefei­ert – mit Live-Musik, einem Best-of-Menü und der Prä­sen­ta­tion eines eige­nen Jubi­lä­ums­koch­buchs. An sich wollt ich ja nur ganz kurz vor­bei­schauen, weil ich noch wei­ter zu einer ande­ren Geburts­tags­feier mußte (mei­ner eige­nen näm­lich). Aber da gerade die berühmte „eine Art Bouil­la­baisse“ gekocht wurde, bin ich dann doch ein bis­serl län­ger geblie­ben und hab mir Tips geben las­sen (und geko­stet). Näch­sten Frei­tag wird es näm­lich wie­der Zeit für ein Fest­mahl und meine Co-Köchin (im fol­gen­den die Wein­haue­rin) und ich wol­len dies­mal das Thema Fisch durch­de­kli­nie­ren. Und da gehört die Bouil­la­baisse ein­fach dazu.

In der Flasche gefrorener Vodka
Bild: Der Küchenmeister | mnd.sc
Ich hab mich dann wirk­lich ein biß­chen ver­quatscht und bin sogar zu mei­ner eigene Geburts­tags­feier zu spät gekom­men. Hat aber nicht so viel gemacht, der Vodka in der Draht­wa­ren­hand­lung mußte eh erst auf­tauen. Ent­spre­chend hat das rauschigeende Fest hat dann auch noch etwas län­ger gedau­ert
Gravatar-Profilbild von Der Küchenmeister

Der Küchenmeister

Der Küchen­meis­ter arbei­tet als Infor­ma­ti­ker und dilet­tiert in sei­ner Frei­zeit am Herd und Zir­ku­la­tor. Seit eini­gen Jah­ren gilt sein beson­de­res Inter­esse den moder­nen Küchentechniken.

Weitere Beiträge

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird niemals weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.